Leitbild des Sanatorium Kassen
Das Sanatorium Kassen bietet Menschen mit einer psychischen Behinderung ein Zuhause in einer familiärer Wohnheimatmosphäre, die aufgrund ihrer psychischen Erkrankung einer besonderen Unterstützung bedürfen. Kompetente Partnerschaft ist die Grundlage der Betreuung unserer Bewohner. Dabei achten wir auf Würde und Anerkennung jeder einzelnen Persönlichkeit. Die Bewohner werden von Fachkräften aus den Bereichen Sozialarbeit/‑ pädagogik, Kranken‑/ Heilerziehungspflege, Ergotherapie und Hauswirtschaft interdisziplinär betreut. Die personenzentrierten Betreuungsangebote nutzen die persönlichen Fähigkeiten und Neigungen jedes Einzelnen sowie die jeweilige Fachlichkeit der Bezugsbetreuung. Als tagesstrukturierende Maßnahme bieten wir für jeden Bewohner Beschäftigungs‑ und Arbeitstherapie an; ebenso ist der Besuch eines beschützten Arbeitsplatzes möglich. Wir akzeptieren und fördern die Individualität eines jeden Menschen und binden sein soziales Netzwerk, wie Familie, die Betreuer und das Berufsleben in das Betreuungskonzept mit ein. Die Förderung der Selbstakzeptanz, das Erreichen einer zunehmenden Selbständigkeit, die Erweiterung sozialer Kompetenzen und die Integration in das gesellschaftliche Umfeld sind vereinbarte Ziel eines individuellen Betreuungskonzeptes. Der Klient steht im Mittelpunkt unseres Handelns, wir orientieren uns an seinen Bedürfnissen, Möglichkeiten und Grenzen. Persönliche Wertschätzung der MitarbeiterInnen untereinander prägt die faire und konstruktive Auseinandersetzung. Die individuellen Stärken der MitarbeiterInnen nehmen wir wahr und fördern sie. Stetige Verbesserung kennzeichnet unser Qualitätsverständnis. Voraussetzung ist die Veränderungsbereitschaft aller Beteiligten. Das Verhältnis zwischen Leitung und MitarbeiterInnen basiert auf einer vertrauensvollen, verlässlichen Zusammenarbeit. Die strategische Ausrichtung unseres  Sanatoriums orientiert sich an Stabilität und Wachstum. So bildet das Ambulant Betreute Wohnen ein weiteres Angebot in der modernen Versorgungsstruktur des Sanatorium Kassen. Die Ambulante Assistenz bietet psychisch kranken Menschen in ihrer eigenen Wohnung Beratung und Unterstützung im Umgang mit ihrer psychischen Erkrankung, bei der Gestaltung des Alltags, beim Aufbau sozialer Kontakte und bei der Vermittlung fachlicher Hilfen – unsere Unterstützung richtet sich immer nach der konkreten Anforderung. Die Grundlagen der Hilfsbedürftigkeit können sich im Laufe der ambulanten Betreuung verändern; nach gemeinsam vereinbarten Zeiträumen erfolgt eine Überprüfung der Ziele und Inhalte der Betreuungsleistung. Wir fördern die Teilnahme am öffentlichen‑gesellschaftlichen Leben mit dem Ziel einer positiven Einstellung gegenüber psychischen Erkrankungen und Beeinträchtigungen.
Wohnheim:     0 54 03 / 79 51-0      Ambulante Assistenz:     0 54 03 / 72 60-76